Quake-like Terminal mit XFCE Hausmitteln

Ich bin Konsolen-Nerd. Über das Terminal bin ich um ein vielfaches schneller, als wenn ich mich über die GUI duzrch die verschiedenen Menüpunkte klicken muss. Und um die gesamte Geschichte weuiter zu beschleunigen, mag ich Terminals, die schnell und überall verfügbar sind. Yakuake und Guake waren unter KDE und Gnome immer meine Favoriten. Terminals, die immer im Hintergrund laufen und per Tastendruck von oben in den Bildschirm reinfahren. Wie damals® beim Spiel Quake.

Unter XFCE kann man das ohne Zusatzprogramme erledigen, das xfce-terminal kann diese Funktion von Haus aus:

xfce4-terminal --drop-down

Nun muss man diesen Befehl nur noch mit einem Shortcut seiner Wahl verknüpfen.

via Webup8.

Advertisements
Getaggt mit, , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: