Die EU und der Telekommunikationsmarkt

Via Golem und via Heise: Die EU will Roaming-Gebühren abschaffen und die Netzneutralität festigen. Die Telekommunikationsanbieter drohen bereits mit ordentlichen Preiserhöhungen.

Und komischerweise wird in beiden Artikeln nicht weiter über Netzsperren gesprochen. Im Gegenteil, im Heise-Artikel heißt es von Seiten der EU:

„Wir schlagen ein Verbot von Drosseln und Blockaden vor“

Bitte was? Wollte die EU nicht desletzt selber noch Webblockaden einführen? Naja, das ist ja nun auch vom Tisch. Dennoch gibt es „weiße Listen illegaler Anbieter“ – Bitte was?

Update, RE: Drosselung und Netzneutralität. Hmpf.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: