Warum Musik-Kassetten fast schon wieder cool sind

Ein sehr schöner Artikel darüber, warum Tapes vielleicht nicht das beste Medium sind, aber auch abseits von Nostalgie als dickes Statement gegen eine digitale Gesellschaft funktionieren…

„MAYBE MUSIC SNOBBERY THAT PRIVILEGES OBSCURITY HAS LED THE ELITE SHEEPLE, DETERRED BY RISING VINYL SALES, INTO THE DEEP WEB SPACES OF BANDCAMP TAPE LABELS.“

Alles gute zum 50sten, liebes Tape!

Advertisements
Getaggt mit, , , ,

3 Gedanken zu „Warum Musik-Kassetten fast schon wieder cool sind

  1. Faktoid sagt:

    Schade, der Link führt ins Leere…
    Ich hab‘ noch ne Tüte Tapes und zwei Decks im Keller, leider sind die Antriebsgummis verrottet….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: