GTD: Meine Alternative zu Astrid: TickTick

Eigentlich sind meine Anforderungen recht gering. Für mich muss eine GTD/ToDo-Listen Software nur ein paar Punkte erfüllen:

  • Anlegen mehrerer Listen (Einkaufsliste, Essensplan, Arbeiten um die Wohnung, persönliche Aufgaben, etc.)
  • Teilen von Listen mit einer weiteren Person (damit meiner Frau und ich gemeinsam den Einkaufszettel pflegen können)
  • Android-App (damit ich beim Einkaufen auf die Einkaufsliste schauen kann)
  • Web-App/Cloud zur Synchronisierung

Ursprünglich war Remember The Milk das Werkzeug meiner Wahl. Doch spätestens für die Verwendung eines Smartphone-Clients war das Tool aus dem Rennen, $25/Jahr waren mir etwas zu viel. Die erste Wunderlist war da eine super Alternative. Doch seit Wunderlist 2 sind sowohl Webseite wie auch App unglaublich zäh und träge. Da kam auf einmal Astrid daher, erfüllte all meine Anforderungen, war schlank und schnell. Leider wurde Astrid von Yahoo übernommen und darauf hin geschlossen. Die meisten genannten Ausweichmöglichkeiten waren aufgebläht; unübersichtliche und umfangreiche Projektverwaltungswerkzeuge für kleine Teams – Muss ich wieder zurück zu Wunderlist?

Zunächst war dies meine Affekthandlung. Bis Caschy heute über TickTick berichtet hat, das mir beim ersten Test unglaublich gut gefiel. Der Funktionsumfang entspricht genau meinen Anforderungen, die App ist schmal (3,4MB im Gegensatz zu 14MB für Wunderlist), aufgeräumt und schnell. Ich bin sehr zufrieden (=

https://ticktick.com

 

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , ,

Ein Gedanke zu „GTD: Meine Alternative zu Astrid: TickTick

  1. […] Aufgaben und kann mich auf das Wesentliche konzentrieren. Mein größter Freund ist dabei die Aufgabenverwaltung TickTick, wo in unterschiedlichen Listen aktuelle Aufgaben, Einkaufslisten, Rezepte für die nächste Woche […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: