Linux Trojaner

Zunächst lachten die Vegetarier: Schweinepest, Vogelgrippe, Rinderwahn, Gammelfleisch-Skandal – alles Vorfälle, bei denen der Pflanzenfresser lachend in seinem Stuhl saß. Und dann kam EHEC…

Ähnlich ging es bisher immer Linux-Anwendern, die bei Berichten über Viren oder Trojanern genüsslich über Windows und OSX gelästert haben. Nun findet man einen Banking-Trojaner für ca. 15 Linux-Distributionen, wie Heise und Golem berichten.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , ,

3 Gedanken zu „Linux Trojaner

  1. pbiel sagt:

    Irgendwie beunruhigend – andererseits ist „joar, die Plattform nutzt doch eh keiner“ eben auch kein Schutz vor Malware (wie die OSX-User inzwischen wissen). In dem Zusammenhang muss man aber wohl fairerweise unterstreichen, dass das Programm gerade keine Sicherheitslücke nutzt, sondern auf die Unvorsicht der Nutzer (irgendein Repo aus irgendeiner E-Mail einbinden) setzen muss.

    • Paul Jonas sagt:

      Die Installation geschieht schneller, als einem lieb ist. Gerade der gutgläubige Ubuntu-Neuling hat schnell irgendein PPA eingetragen, weil er die neue Software X haben will. Und da steht das Teil auf einmal als Dependency drin..

    • pbiel sagt:

      Das ist auch wieder wahr; Andererseits: Ein OS gegen Nutzer, die mit root-Rechten Unfug treiben abzusichern, das dürfte wohl unmöglich sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: